ABUS Elektrokettenzüge

Der Elektrokettenzug – Qualität „Made in Germany“

Ein ABUS Kettenzug verbindet viele Vorteile: Er überzeugt durch eine einfache Bedienung, hohe Einschaltdauer, ein geringes Eigengewicht sowie eine hohe Tragfähigkeit bei niedriger Bauhöhe.

Zudem sind ABUS Elektrokettenzüge robust, zuverlässig und wartungsarm ausgelegt für vielseitige Anwendungen in Industrie- und Gewerbe.

Lieferbar in den Ausführungen:
ABUS Elektrokettenzug GMC /GM2 / GM4 / GM6 / GM8
bietet der ABUS Kettenzug die Lösung für Traglasten von 80 kg bis zu 4 t.

Umfangreiche Zusatzausstattungen ergänzen den ABUS Elektrokettenzug wie Rollfahrwerke, Elektrofahrwerke, Funkfernbedienungen oder Hubgrenzschalter.

Gerne beraten wir Sie persönlich bezüglich Auswahl und Zusatzausstattung des ABUS Kettenzug.

Ihr persönlicher Fachberater für ABUS Elektrokettenzüge:

Andre Deppe

02181-164594 20

ABUS Kettenzüge, ABUS Elektro Kettenzug, ABUS Elektrokettenzug

ABUS Elektrokettenzug GMC

Betriebsspannung: 230V / 50Hz
Tragfähigkeit: 100kg / 200kg
Hakenweg: 3 - 20 m

Lieferumfang:
ABUS Elektrokettenzug mit Hängetaster und Steuerleitung, anschlussfertig, komplettiert mit Kettenspeicher, eingezogener Lastkette und ca. 3 m Anschlusskabel mit Netzstecker für 230 V-Steckdose.

ABUS Kettenzug GMC, ABUS Elektrokettenzug GMC
Technische Details: ABUS Kettenzug ABUCompact GMC
  • Stufenlos steuerbare Hubgeschwindigkeit
  • Betriebsspannung: 1-Phase (Wechselstrom) 230 V/50 Hz
  • Mögliche Hakenwege: 3m/6m/10m/20 m
  • Steuerung mittels Hängetaster mit „Not-Halt“-Taste Schutzart IP65
  • Überlastsicherung durch fest eingestellte Rutschkupplung
  • Hochfeste, verzinkte Rundstahlkette mit Kettenspeicher
  • Steuerleitung entsprechend Hakenweg
  • Schnellsteckverbindungen
  • ABUS Kettenzug GMC geeignet für Hallenbetrieb
  • Motorgehäuse pulverbeschichtet in RAL 5017 (verkehrsblau)
  • Schutzart IP21, Isolationsklasse F
  • Aufklappbarer und abnehmbarer Aufhängebügel
Bestell-Nr.
Tragfähigkeit
Hakenweg
m
Hubgeschw. stufenlos (m/min)
Eigengewicht
kg
Bauhöhe
mm
Preis EUR + MwSt.
Verfügbarkeit
Auch lieferbar für Hakenwege
Anfrage
GMC100.12-1
100
3
0,7 - 12
10,1
329
765,00
6m/10m/20m
Anfrage
GMC200.6-2
200
3
0,3 - 6
11,2
374
845,00
6m/10m
Anfrage

 

ABUS Elektrokettenzüge GM2 GM4 GM6 GM8

Betriebsspannung: 400V / 50Hz
Tragfähigkeit: 80kg bis 4.000kg
Hakenweg: 3 - 50 m

Lieferumfang:
ABUS Elektrokettenzug mit Hängetaster und Steuerleitung, anschlussfertig komplettiert mit Kettenspeicher, eingezogener Lastkette und Netzanschlussstecker.

 
Auswahl gängiger ABUS Kettenzüge! Eine Vielzahl weiterer ABUS Elektrokettenzüge mit anderen Tragfähigkeiten, Hakenwege & Hubgeschwindigkeiten bieten wir Ihnen gerne auf Anfrage an.
ABUS Kettenzug GM2, GM4, GM6, GM8
Technische Details:
ABUS Kettenzug ABUCompact GM2 GM4 GM6 GM8
  • 2 Hubgeschwindigkeiten (Haupthub/Feinhub)
  • Betriebsspannung: 3-Phasen (Drehstrom) 400V/50 Hz
  • Motorgehäuse beschichtet in RAL 5017 (verkehrsblau)
  • Aufklappbarer und abnehmbarer Aufhängebügel
  • Schutzart IP55, Isolationsklasse F
  • Steuerung mittels Hängetaster mit „Not-Halt“-Taste, Schutzart IP65
  • Direktsteuerung: GM2 - GM6
  • Schützsteuerung 48 V in Halbleitertechnologie bei GM8
  • Schnellsteckverbindungen mit Drehverschraubung
  • Überlastsicherung durch von außen nachstellbare Rutschkupplung
  • Hochfeste, verzinkte Profilstahlkette mit Kettenspeicher
  • Hakenweg 3 m - weitere auf Anfrage
  • Steuerleitung entsprechend Hakenweg
  • ABUS Kettenzug GM geeignet für Hallenbetrieb
Artikel
Tragfähigkeit kg
Hakenweg m
Hubgeschwindigkeit (m/min)
Eigengewicht kg
Preis EUR + MwSt.
Verfügbarkeit
Triebwerks- Gruppe (FEM/ISO)
Anfrage
GM2-125.8-1
125
3
2/8
22
975,00
4m
Anfrage
GM2-250.8-1
250
3
2/8
22
975,00
2m
Anfrage
GM2-500.4-2
500
3
1/4
25
1.150,00
2m
Anfrage
GM4-500.8-1
500
3
2/8
35
1.285,00
2m
Anfrage
GM4-1000.5-2
1000
3
1,3/5
38
1.420,00
2m
Anfrage
GM6-1000.8-1
1000
3
2/8
58
1.740,00
auf Anfrage
2m
Anfrage
GM6-2000.5-2
2000
3
1,3/5
63
2.005,00
auf Anfrage
2m
Anfrage
GM6-2500.4-2
2500
3
1/4
63
2.005,00
auf Anfrage
1Am
Anfrage
GM8-3200.4-2
3200
3
0,7/4
101
3.070,00
auf Anfrage
2m
Anfrage
GM8-4000.4-2
4000
3
0,7/4
101
3.135,00
auf Anfrage
1Am
Anfrage

Abmessungen ABUS Elektrokettenzug ABUCompact GM2 GM4 GM6 GM8

Abmessungen ABUS Elektrokettenzug ABUCompact GM2 GM4 GM6 GM8
Die Abmessungen: C - C2 - A3 - D2
der ABUS Kettenzüge GM2 / GM4 / GM6 / GM8 stehen in Abhängigkeit der Traglast, Kettenstränge & Hakenweg und sind somit verschieden. Für die oben in der Tabelle aufgeführten Elektrokettenzüge sind die Maße folgende.
Für weitere Abmessungen von ABUS Kettenzüge sprechen Sie uns bitte an.
ArtikelC (mm)C2 (mm)A3 (mm)D2 (mm)
GM2-125.8-13483651930
GM2-250.8-13483651930
GM2-500.4-24244023143
GM4-500.8-14004272536
GM4-1000.5-24765273143
ArtikelB (mm)B3 (mm)B4 (mm)L (mm)L1 (mm)L2 (mm)L3 (mm)H (mm)H1 (mm)D1 (mm)H2 (mm)T (mm)B5 (mm)
GM234617517129716513210319812940692124
GM440221718535319715612023715840792124
GM6472281191436225211160303196631072828
GM8542306236472254218198342235631072828
(Abmessungen der ABUS Elektrokettenzüge gelten bei Hakenweg 3m)
Auswahlkriterien für einen ABUS Kettenzug
Neben der Tragfähigkeit, dem Hakenweg und der Hubgeschwindigkeit ist auch die auf den bestimmungsgemäßen Gebrauch abgestimmte Triebwerksgruppe ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines ABUS Elektrokettenzug.

Der folgenden Tabelle ist die theoretische Nutzungsdauer D in Stunden für die Triebwerksgruppen 1Bm, 1Am, 2m, 3m und 4m zu entnehmen. Diese Werte gelten nicht nur für ABUS Kettenzüge, sie sind allgemeingültig für jegliche Elektrokettenzüge.
Ein ABUS- Kettenzug sowie allgemein Serienhebezeuge von hoher Qualität, sind im Regelfall (bei Verwendung gemäß FEM 9.511) für eine mittlere theoretische Lebensdauer von 10 Jahren konzipiert. Eine nicht den tatsächlichen Einsatzbedingungen entsprechende Auswahl eines Kettenzug führt u. U. dazu, dass die tatsächliche Lebensdauer des Elektrokettenzug unter dem Wert von 10 Jahren liegen kann. Dies hat dann unverhältnismäßig hohe Zusatzkosten für den Elektrokettenzug durch Wartung, Reparatur und vorzeitige Generalüberholung zur Folge.
Wissenwertes und Informatives zur Technik:
ABUS Kettenzug ABUCompact GM2 GM4 GM6 GM8
ABUS Kettenzug: Motor- und Getriebeeinheit

Motor- und Getriebeeinheit

Motor und Getriebe der ABUS Elektrokettenzüge sind modular aufgebaut und flexibel kombinierbar. Dadurch sind mit ABUS Kettenzügen vielfältige Hubgeschwindigkeiten realisierbar. Der Motor ist ausgeführt als robuster Käfigläufer mit 2- und 8-poliger Wicklung, das Getriebe als in-sich gekapselte Einheit. Hieraus ergeben sich Zeitvorteile bei der Montage und Wartung eines ABUS Kettenzug. Das lebensdauergeschmierte Stirnradgetriebe der ABUS Kettenzüge ist komplett schräg verzahnt und wälzgelagert und garantiert so für einen ruhigen Lauf.
ABUS Kettenzüge: 2 Hubgeschwindigkeiten

2 Hubgeschwindigkeiten

Ein ABUS Kettenzug ist serienmäßig mit 2 Hubgeschwindigkeiten ausgestattet für schnelles Heben und feinfühliges Positionieren.
ABUS Kettenzüge: Integrierte Sicherheitsbremse

Integrierte Sicherheitsbremse

Die Gleichstrom-Scheibenbremse der ABUS Elektrokettenzüge verfügt über asbestfreie Bremsbeläge mit einer hohen Lebensdauer. Die Bremse ist 2-fach nachstellbar und hat einen sehr geringen Nachlaufweg.
ABUS Kettenzüge: Kettentrieb

Kettentrieb

Der Kettentrieb eines ABUS Kettenzug besteht aus einem hochpräzise Gefertigten Kettenrad, welches von der Kettenführung voll umschlossen wird. Kettenrad und Kettenführung sind somit bei allen ABUS Kettenzügen als modulare Einheit schnell und problemlos austauschbar, ohne zeitintensives Öffnen des Kettenzuggehäuses.
ABUS Kettenzüge: Aufhängebügel

Aufhängebügel

Das einfache und schnelle Auf- und Abhängen von ABUS Elektrokettenzügen ermöglicht der aufklappbare und abnehmbare Aufhängebügel. Der Aufhängebügel gewährleistet eine feste Orientierung des Zuges. Bei den Baugrößen ABUS Kettenzug GM2 und GM4 ist er in zwei Positionen – um 90° versetzt – montierbar. Ohne den Aufhängebügel ist ein Direktanschluss des ABUS Elektrokettenzug als starre Aufhängung in Anlagen möglich. Die dadurch reduzierten Einbaumaße bringen einen Gewinn an zusätzlicher Hubhöhe.
ABUS Kettenzüge: Rutschkupplung

Rutschkupplung

Die Rutschkupplung eines ABUS Elektrokettenzug bietet zuverlässigen Schutz gegen Überlast. Spezielle Beläge mit minimalem Verschleiß gewährleisten ein hohes Maß an Sicherheit über die ganze Lebensdauer des Elektrokettenzug. Die Rutschkupplung ist von außen einstellbar und leicht justierbar.
ABUS Kettenzüge: Drehbares Hakengeschirr (1-strängig)

Drehbares Hakengeschirr (1-strängig)

Die Kette des Elektrokettenzug ist drehbar gelagert in der Aufnahme im Hakengeschirr. Haken und Hakengeschirr des ABUS Kettenzug bilden somit eine feste, drehstabile Einheit. Die Last übernimmt die geführte Bewegung und Orientierung durch die Hand am Hakengeschirr.
ABUS Kettenzüge: Schnellsteckverbindungen

Schnellsteckverbindungen

Netzstrom und Steuereinheit werden über Schnellsteckverbindungen mit Drehverschraubung verwechslungsfrei und sicher angeschlossen. Interne Anschlüsse erfolgen über Steckerleisten am Kettenzug. Dies bedeutet Zeitersparnis und Sicherheit bei der Montage und Wartung eines ABUS Elektrokettenzug.
ABUS Kettenzüge: Schlauchsteuerleitung

Schlauchsteuerleitung

Die robuste Schlauchsteuerleitung des ABUS Kettenzug benötigt keine zusätzliche Zugentlastung mehr. Die Zugkräfte werden durch die spezielle, beschichtete Gewebestruktur der Steuerleitung am Elektrokettenzug aufgenommen. Die innenliegenden Adern bleiben dabei frei beweglich und sind wirkungsvoll geschützt vor mechanischer Beschädigung.
ABUS Kettenzüge:  Profilstahlkette

Profilstahlkette

Die spezialgehärtete, galvanisch verzinkte Profilstahlkette des ABUS Elektrokettenzug erlaubt eine um 1/4 höhere Belastbarkeit gegenüber einer Rundstahlkette bei gleichen Nennmaßen. Die größere Auflagefläche der Kettenglieder wirkt sich positiv auf das Verschleißverhalten aus. Im Betrieb ergibt der ABUS Kettenzug somit zusätzliche Sicherheit und eine Erhöhung der Lebensdauer.
ABUS Kettenzüge: Bedienung über Hängetaster

Bedienung über Hängetaster

ABUS Kettenzüge sind ausgestattet mit einer Flursteuerung über ergonomisch gestaltete Hängetaster mit 2-stufigen Druckschalter und großflächiger „Not-Halt“-Schlagtaste. Der Anschluss der Steuerleitung am elektrischen Kettenzug erfolgt über Schnellsteckverbindung mit Drehverschraubung (Bajonett-Schnellsteckverbindung).

Jährliche Prüfung Elektrokettenzüge
Ein Elektrokettenzug muss einmal jährlich nach den Bestimmungen der DGUV Vorschrift 52 / 54 geprüft werden. Dabei fällt eine stationär aufgehängter ABUS Kettenzug unter DGUV Vorschrift 54 (nur heben/senken). Erfolgt die Bewegung des Elektrokettenzug in mehrere Richtungen (heben/senken+ schwenken + Verfahrung mit Fahrwerk) liegt ein kraftbetriebener Kran vor. Dementsprechend unterliegt der ABUS Kettenzug (sowie der gesamte Kran) der DGUV Vorschrift 52.

Die jährliche Prüfung bei einem stationären Elektrokettenzug wird laut DGUV Vorschrift 54 von „befähigten Personen“ durchgeführt.

Die jährliche Prüfung eines beweglichen Elektrokettenzug (kraftbetriebener Kran) wird laut DGUV Vorschrift 52 von „befähigten Personen“ durchgeführt bis zu einer Traglast einschließlich 1.000kg, soweit das Schwenken und/oder Verfahrung des elektrischen Kettenzug nicht ebenfalls elektrisch angetrieben erfolgt. Alle weiteren kraftbetriebene Krane und elektrische Kettenzüge müssen durch einen Sachverständigen jährlich geprüft werden.

Gerne bieten wir ihnen die jährliche UVV Prüfung für ihren elektrischen Kettenzug oder kraftbetriebenen Kran an.
Anwendung eines elektrischen Kettenzug in unseren individuellen Kransystemen
Schwenkarm mit Knickarm-Ausleger
Brinkmann Wanderkran mit ABUS Elektrokettenzug Typ GM2, GM4, GM6, GM8
Leichtkrananlage mit ABUS Elektrokettenzug:  Brinkmann Hängekran, Hängebahn mit ABUS Kettenzug Typ GM2, GM4, GM6, GM8
Kontakt:
Ralf Brinkmann GmbH
Alfred-Nobel-Str. 13
41515 Grevenbroich

Tel. 02181/164594-0
vertrieb@brinkmann-info.de
Copyright © 2020 - Ralf Brinkmann GmbH
213  -c-