Motorbetriebener Schlauchaufroller

Für Wechsel- und Gleichstrom

Geeignet für ½, ¾ und 1“- Schläuche
Eine große Typenvielfalt bedient fast jeden Einsatzbereich

Bei der Baureihe STKi2Mo handelt es sich um einen sehr robusten und ausgereiften Schlauchaufroller mit elektromotorischem Antrieb. Er weist folgende Merkmale auf:

Das Grundgestell besteht aus gekanteten Edelstahl-Blechprofilen und garantiert höchste Stabilität.

Werkstoffe:
Alle Blech- und Drehteile von Trommel und Schaltkasten bestehen aus Edelstahl 1.4301 (V2a).

Die Trommel hat eine geschlossene Stahlblechnabe und läuft in wartungsfreien Kunststoff-Lagerbuchsen. Ein mit der Achse verschweißter Rohradapter ermöglicht den problemlosen Schlauchanschluss, ohne dass für den Schlauch Knickgefahr besteht.

Bei den Winkeldrehgelenken findet die bewährte Baureihe WDTH Verwendung.
Folgende Nennweiten stehen zur Verfügung: ½", ¾", 1". Auf Wunsch können alle Winkeldrehgelenke in Edelstahl ausgeliefert werden.

Antrieb und Arbeitsweise:
Der Antrieb erfolgt über einen robusten Getriebemotor mit einer manuellen Schiebekupplung. Zwei Handtaster erlauben wahlweise den Rechts- oder Linkslauf der Trommel. Das Abwickeln des Schlauchs erfolgt entweder motorisch oder wahlweise, nach dem Auskuppeln des Motors mittels der Schiebekupplung, manuell. Optional steht eine Funkfernsteuerung zur Verfügung, welche die Steuerung des Motors bis zu einer Entfernung von 120 m zulässt.

Die Aufroller können mit folgenden Spannungen betrieben werden:
  • Wechselstrom 230 V / 50 Hz einphasig
  • Wechselstrom 400 V / 50 Hz dreiphasig (Drehstrom) (wenn Drehstrom vorhanden ist, empfehlen wir diese Motorversion)
  • Gleichstrom 12 V DC in Verbindung mit einem Spannungswandler
  • Gleichstrom 24 V DC in Verbindung mit einem Spannungswandle

Montagemöglichkeiten:
Der Schlauchaufroller kann stehend, hängend oder an der Wand montiert werden. Spezielle Konsolen sind nicht erforderlich.

Einsatzbereiche:
Stationär - in Handwerk und Industrie.
Mobil - auf Fahrzeugen montiert, die Ihren Dienst auf Baustellen, im Kommunal-, sowie im Service- und Dienstleistungsbereich erfüllen.

Förderbare Medien sind: Wasser oder Wasser mit Zusatz von Reinigungschemikalien, Luft, Öle und Fette.

 zum Vergrößern Bild anklicken

Elektromotorischer Schlauchaufroller

 
  • Beschreibung siehe oben
  • * = Wenn Drücke bis 300bar benötigt werden, kann das Standardgelenk gegen eine Variante bis 300bar ausgetauscht werden.
 zum Vergrößern Bild anklicken
max. Schlauch- LängeSchlauch-Ø aussenmax. DruckAbm. CAbm. DGewindeAnfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Anfrage
Katalog-ID: 32